WILLKOMMEN BEI DER EVANGELISCH-LUTHERISCHEN KIRCHE IN NAMIBIA

WILLKOMMEN BEI DER

Evangelisch-Lutherischen Kirche in Namibia

Evangelisch-Lutherische
Kirche in Namibia

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Gemeinde Küste

Jugendfreizeit in Swakopmund 2017

Jugendfreizeit-ELKIN-DELK

Heroes of Tomorrow

Jugendfreizeit der ELKIN (DELK) in Swakopmund

 

Was gehört eigentlich alles zu einem echten Helden? Und sind die Helden der Bibel so wie wir uns einen Helden vorstellen? Wir haben nicht nur davon gehört und darüber diskutiert, sondern waren selbst tätig. Denn ein Held redet schließlich nicht nur, sondern packt selbst mit an. 

Nach Kennenlernen und Abendessen war gleich der erste Abend Herausforderung pur. Mit verschiedensten Aufgaben hat uns Mitarbeiterin Sarah herausgefordert und jedes Mal war die Frage: Tut er‘s? oder Tut er‘s nicht? 

Am Vormittag des nächsten Tages haben wir uns zuerst mit Jona beschäftigt und sind danach mit Trillerpfeife bewaffnet durch Swakopmund gejagt. Am Nachmittag war Teamwork gefragt. Die Jugendlichen mussten verschiedene Aufgaben gemeinsam lösen und haben es als echte Helden erfolgreich gemeistert. Am Abend war sich dann jeder selbst der nächste. Wer erspielt sich die meisten Punkte, sitzt bei den Chips und Keksen und darf somit sogar neue Regeln einführen? Ganz schön unfair ging es zu und dabei haben wir alle erlebt wie unsere Welt funktioniert leider zu oft funktioniert. Warum die Reichen Menschen dieser Welt reich bleiben und die Armen arm. Helden sind gefragt, um das zu ändern. 

Nachdem wir die etwas ungewöhnliche Heldin Rahab kenne gelernt haben, sind wir dann am nächsten Morgen nicht ganz ausgeschlafen aber voller Tatendrang nach Walvis Bay gefahren. Dort wurden wir durch die Navy Base und über eines ihrer Schiffe geführt. Gestärkt mit Jumbo Burgern und Pommes wurde danach tatkräftig angepackt. Wie das Helden eben so machen, haben wir es als Team geschafft das Klettergerüst des Kindergartens neben der Jona Kirche vollständig zu renovieren. Neues Geländer und strahlende Farben. Wir finden es ist ein super Ergebnis und sind uns einigen, dass es geniale Aktion war.

Der letzte Tag war Entspannung. Auch Helden brauchen eine Pause. Das Problem hatten bereits die Jünger im Garten Gethsemane, die vor Müdigkeit eingeschlafen sind. Ganz menschliche Helden eben. Anschließend gab es Workshops wie Kreuze basteln, Pizza backen oder Brettspiele. Und am Nachmittag ging es dann in die Dünen und wir haben uns an der Hangabtriebskraft erfreut. Auf dem Rückweg noch ein Eis und am Abend der Superheld „Spiderman“ und die Frage nach Rache und Vergebung. 

So schnell vergeht die Zeit. Noch gemeinsames Aufräumen, Verabschiedung und Heimreise. Was bleibt? Egal wer oder wie wir sind, Jesus kann einen Helden aus uns machen. Einen richtigen echten Helden des Alltags. Er braucht jeden! 

 

Kinderfreizeit in Omaruru 2017
100 Jahre Pfadfinderbewegung in Namibia - Festgott...

Nächste Ereignisse in der Gemeinde Swakopmund

Kalender Küste

November   2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30